Jury

Eine erfahrene Jury aus Kritikern, Journalisten, Intendanten und Dramaturgen freuen sich auf die jungen Nachwuchskünstler.

Juergen Kesting

Jürgen Kesting (Vorsitzender)

Jürgen Kesting, Journalist und Fachbuchautor, machte sich einen Namen als Autor einer zunächst dreibändigen Geschichte der Gesangskunst (1986), die 2008 in erweiterter Form erschien, sodann durch eine Monographie über Maria Callas. Er ist Mitarbeiter der FAZ und mehrerer Fachzeitschriften und Autor mehrerer Rundfunkanstalten. Jürgen Kesting ist Vorsitzender der Jury des Fanny Mendelssohn Förderpreises.

Juergen Ernst

Jürgen Ernst

Jürgen Ernst ist seit Anfang 1994 Geschäftsführer des Vereins Mendelssohn-Haus e. V. und 1997 Gründungsdirektor des Museums im Mendelssohn-Haus. Der Kulturmanager verantwortete die Konzeption und die Sanierung des Mendelssohn-Hauses, die Einrichtung des Museums und dessen inhaltliche und musikalische Programmatik. Darüber hinaus ist Ernst geschäftsführender Vorstand der Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Stiftung, hält weltweit Vorträge und initiiert Veröffentlichungen über den Komponisten, das Mendelssohn-Haus und die Musikstadt Leipzig.

Dr. Dieter Rexroth

Prof. Dr. Dieter Rexroth

Der Dramaturg Prof. Dr. Dieter Rexroth gilt als einer der kreativsten Köpfe der deutschen Musikszene. Er war von 1996 bis 2006 Intendant und Dramaturg der Rundfunkorchester und Chöre GmbH und des Deutschen Symphonie Orchesters. Seit der Gründung im Jahr 2000 ist Rexroth Künstlerischer Leiter von Young Euro Classic und als solcher einer der Väter des erfolgreichen Festivals, das seit 1999 jährlich stattfindet. Er ist darüber hinaus Künstlerischer Leiter der „Kasseler Musiktage“ (seit 2006) und des jährlich stattfindenden „Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerbs“.

Prof. Peter Schmidt

Prof. Peter Schmidt

Prof. Peter Schmidt ist ein renommierter deutscher Corporate- und Produktdesigner. Er entwarf vielbeachtete Parfüm-Flakons, gestaltet Bücher und Zeitschriften und ist vielfach gewürdigt für sein gesellschaftliches und kulturelles Engagement, u.a. mit dem Bundesverdienstkreuz. Schmidt ist außerordentliches Mitglied der Jury und verantwortlich für das Cover-Design der Gewinner-CD.

Alexander Krichel

Piano. 1995 im Alter von 6 Jahren Beginn des Klavierspiels. Derzeit Studium am Royal College of Music, London, bei Prof. Dmitri Alexeev. Preisträger zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe. 2013 Echo Klassik als Nachwuchskünstler des Jahres.

Dr. Markus Fein

Dr. Markus Fein

Seit Anfang 2014 ist Dr. Markus Fein Intendant der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Der promovierte Musikwissenschaftler war zehn Jahre Künstlerischer Leiter der Sommerlichen Musiktage Hitzacker, fünf Jahre Intendant der Niedersächsischen Musiktage und zuletzt als Leiter Programmplanung/Dramaturgie bei den Berliner Philharmonikern tätig.

Ruhnau-II_470x292

Dr. Ralf  Ruhnau

Der Musikmanager und promovierte Jurist Dr. Ralf Ruhnau begann seine berufliche Laufbahn beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter Lorin Maazel und ist heute verantwortlich für die Konzerte der Stiftung Frauenkirche Dresden. Der gebürtige Westfale hat das facettenreiche musikalische Profil dieses weltweit ausstrahlenden Ortes wesentlich mitgeprägt: Kammermusik, Chorsinfonik, Neue Musik, Vermittlungsprogramme, interdisziplinäre Formate. Er koordiniert eine Vielzahl von Hörfunk- & TV-Mitschnitten und Veröffentlichungen auf CD & DVD. Ralf Ruhnau lebt in Dresden und Berlin. Leidenschaftlich interessiert ist er an Film, Bildender Kunst und an den aktuellen Themen der Kulturpolitik.

HolgerBusse

Holger Busse

Holger Busse ist Mitbegründer des Klassik-Labels und Klassik-Tonstudios „GENUIN“ in Leipzig. GENUIN gehört zu den größten Musikproduktions-Unternehmen für klassische Musik in Deutschland, die Aufnahmen wurden mehrfach mit Preisen wie dem Echo Klassik, dem Preis der deutschen Schallplattenkritik und den International Classical Music Awards ausgezeichnet. Mit dem Gewinner des Fanny Mendelssohn Förderpreises wird GENUIN eine CD produzieren und veröffentlichen.