top of page
Emanuel Sint (2024)
phillipschupelius_colivermark
001Wahl-2V4A9117
S%2525C3%2525A0oSoulezLarivi%2525C3%2525
FMFP0920_Olech_228_c_ClaudiaHöhne
Gewinner 2019
Gewinner 2018
Gewinner 2017
Gewinner 2016
Gewinner 2015
NEUIGKEITEN
KONTAKT
 Montag - Freitag 
 9:00 - 18:00 Uhr 

Fanny Mendelssohn Förderpreis

Heilwigstr. 93
20249 Hamburg

Tel.: +49 40 47 55 43


Heide Schwarzweller
Mobil: +49 172 89 14 796
schwarzweller@interlink-kultur.com
 

ÜBER UNS
Der Fanny Mendelssohn Förderpreis ist ein Konzeptpreis und honoriert:

  • ein innovatives musikalisches Konzept

  • einen neuen interpretatorischen Ansatz

  • ein außergewöhnliches, aus dem Konzept heraus entwickeltes Repertoire
     

Es geht also nicht nur um technische Virtuosität, sondern vielmehr um das
visionäre Gestalten. Der Preisträger/Die Preisträgerin erhält die Möglichkeit sein/ihr Konzept als Debüt-Album zu produzieren und zu veröffentlichen.

Ihr Pate/Ihre Patin hat Sie vorgeschlagen?

Wir gratulieren zur Nominierung!
Einfach die Bewerbungsunterlagen herunterladen und ausfüllen.

Nicht vergessen:

  • Ausgefüllter Bewerbungsbogen

  • Lebenslauf mit Foto

  • Hörprobe (mp3, ggf. Videoaufnahme mp4, Youtube-Link oder DVD)
     

Einsendeschluss ist der

31. August 2024

Sie können Ihre Bewerbung entweder per E-Mail oder per Post an untenstehenden Kontakt senden.

Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

DER VEREIN
Verein(t) ist mehr Musik drin.

Nachwuchsförderung auf allerhöchstem Niveau braucht Unterstützer / Unterstützerinnen. Hier kommen Sie direkt zum Fanny Mendelssohn Förderverein.

FMV_schriftzug_RGB.png
Impressionen
IMPRESSIONEN
KONZERTKALENDER
Konzertkalender
NEUES AUF SOCIAL MEDIA
Partner
Festspiele_Mecklenburg-Vorpommern_Logo_R

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern sind das drittgrößte Klassik-Festival in Deutschland. Einen zentralen Programmschwerpunkt bildet die Förderung junger Nachwuchsmusiker und Nachwuchsmusikerinnen.
 

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

fufm_logo_20140904.jpg

Zweck der Gesellschaft ist die Förderung von Wissenschaft, Bildung, Kunst und Kultur,
insbesondere die Pflege des Andenkens an Fanny und Felix Mendelssohn sowie beider Werke. 

 

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Logo_Frauenkirche_Dresden_neg.png

Besondere Aufmerksamkeit widmet die Stiftung Frauenkirche Dresden im Rahmen ihrer jährlich mehr als 100 Konzerte und geistlichen Sonntags- und Orgelmusiken dem
unverstellten Blick der nächsten Generation internationaler Spitzen-Nachwuchsmusiker und -musikerinnen.

 

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Logo-Haus_HKS43_4c.jpg

Das Museum im Mendelssohn-Haus ist sich seiner historisch herausragenden Bedeutung und der damit verbundenen gesellschaftlichen Aufgaben wie Bewahrung und Pflege des Mendelssohnschen Erbes, die musische und historische Bildung der Jugend wohl bewußt.

 

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

UNSERE PARTNER
L-719674-1500922610-4200-1.jpeg.jpg

ES-DUR ist ein 1992 gegründetes Label für klassische und zeitgenössische Musik mit Sitz in Hamburg. Der ES-DUR-Katalog repräsentiert den Reichtum und die Vielfalt der Musikgeschichte und Gattungen, großen Raum finden aber auch die spannenden musikalischen Entwicklungen der Gegenwart – der Klang unserer Zeit.

 

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Schloss_Elmau_Logo-neg.png

Klassische Konzerte, Jazzfestivals, Symposien zu den großen Fragen der Zeit, Autoren- und Autorinnenlesungen und Poetiktage: Schloss Elmau kann auf eine über 100-jährige Haus- und Kulturgeschichte zurückblicken.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

gelorevoice-schleswig-hostein-musik-festival-logo-header.png

Das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) zählt zu den größten Flächenfestivals der Welt. Es bespielt Schleswig-Holstein und Hamburg sowie Teile von Dänemark und Niedersachsen. Beim SHMF wird klassische Musik in festlicher Atmosphäre an außergewöhnlichen Orten erlebbar: Die Konzerte finden in Schlössern und Herrenhäusern, Scheunen und Ställen sowie in den schönsten Kirchen Schleswig-Holsteins statt.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Logo_klassikradio_RGB.png

Klassik Radio ist das private Hörfunkprogramm für klassische Musik. Gegründet wurde der Sender 1990 von Ulrich Kubak. Klassik Radio erreicht aufgrund seiner
Programmgestaltung eine vergleichsweise junge Hörerschaft ab 30 Jahren. Der Sender ist seit 2007 mit dem Klassik Radio Pops Orchestra der einzige nicht öffentlich-rechtliche Sender mit eigenem Orchester.

 

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

bottom of page