top of page

5. Festival der Preisträger am 1. September 2023 in der Elbphilharmonie

Aktualisiert: 22. Aug. 2023

Fanny Mendelsohn Artists gestalten Konzertabend unter dem Motto „Celebrating Life! Aufbruch in neue Welten“ - Tickets ab 20 Euro unter www.elbphilharmonie.de

Bereits seit 2015 zeichnet der Fanny Mendelssohn Förderpreis junge Klassik Künstler:innen aus – dabei bewertet der international renommierte Preis nicht nur die technische Virtuosität der Bewerber:innen, sondern legt besonderen Wert auf innovative Konzepte und visionäres Gestalten. Den jungen Talenten wird bei ihren musikalischen Projekten absoluter Freiraum gelassen. Auch das Programm des „Festivals der Preisträger“, das in diesem Jahr bereits zum fünften Mal im Kleinen Saal der Elbphilharmonie stattfindet, wird gänzlich nach den Ideen und Vorstellungen der Fanny Mendelssohn Artists gestaltet. Mit der Elbphilharmonie erhalten die Musiker eine prominente Bühne, auf der sie ihre künstlerische Kreativität ausleben und ihr außerordentliches musikalisches Talent vor großem Publikum zeigen können.


Für das Festival der Preisträger setzen sich die Fanny Mendelssohn Artists neben dem diesjährigen Gewinner Philipp Schupelius (Violoncello) und dem ersten Fanny Mendelssohn Förderpreisträger Tamás Pálfalvi (Trompete), aus Dorothea Schupelius an der Violine und als Moderatorin des Abends, Jelizaveta Vasiljeva am Klavier, Matthias Well an der Violine, Vera Karner an der Klarinette und Joséphine Olech an der Flöte zusammen.

„Celebrating Life! Aufbruch in neue Welten“


Aufbruch und Neuanfang ist das Motto des Konzertprogramms, das die Fanny Mendelssohn Artists eigens für ihren Auftritt am 1. September im Kleinen Saal der Elbphilharmonie konzipiert haben. Für Aufbruch und Neuanfang stehen nicht nur Hamburg und die Elbphilharmonie, sondern auch insbesondere der Fanny Mendelssohn Förderpreis. Ob Manuel de Falla, Astor Piazzolla, Pablo Casals, Béla Bartók oder Ludwig van Beethoven - jeder der Komponisten, die die jungen Künstler ausgewählt haben, hat eine besondere Verbindung zum Thema „Celebrating Life! Aufbruch in neue Welten“ – leider nicht immer eine positive, oft entstammen die in Musik gegossenen Erfahrungen aus Kriegen und Katastrophen. Doch sie zeigen, dass selbst dem größten Leid, ein Neuanfang folgt, dass das Leben weiter geht. Und darum geht es an diesem Abend: ums Erleben und um das Leben selbst - eine gemeinsame musikalische Feier des Lebens.


Tickets für das Festival der Preisträger am 1. September um 19:30 Uhr sind ab 20 Euro unter www.elbphilharmonie.de sowie bei den VVK-Stellen der Elbphilharmonie erhältlich.

76 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page